Ortsfeuerwehr Beicha

LF8 – TS8

 

Das Löschgruppenfahrzeug 8 mit Tragkraftspritze 8 (LF8-TS8) ist in der Ortsfeuerwehr Beicha seit 1969 im Dienst. Es hat die Kameraden trotz des hohen Alters nie im Stich gelassen. Bei jedem Einsatz arbeitet es zuverlässig und ist vor Ort vielseitig einsetzbar.

 

 

Fahrzeugdaten:

 

Fahrgestell: Robor LO 2002
Aufbau: VEB Feuerlöschgeräte Görlitz
Baujahr: 1969
Funkkenner: Florian Beicha 11/43/1
Löschwassertank: -
Besatzung: 1:8 (1 Führungskraft – 8 Mannschaftsmitglieder)

 

 

Beladung für Brandbekämpfung:

 

Fahrzeugangetriebene Vorbaupumpe (FPV) 8/8 mit 800l / Minute bei 8 bar

Tragkraftspritze Rosenbauer FOX III (PFPN 10/1500) mit 1500l/ Minute bei 10 bar

Saugschläuche, B und C Druckschläuche, Strahlrohre und Verteiler …

Atemschutzgeräte

 

Beladung für technische Hilfeleistung:

 

4- teilige Steckleiter, 20 kg Ölbindemittel, Schaufel, Spaltaxt, Rettungstrage…

 

Besonderheit:

 

Beleuchtungsanhänger (BLA) mit Flutlichtstrahlern, Aufnahmebrücke und Stativ, Kabeltrommeln, Notstromaggregat

Druckschläuche C und B, Strahlrohre und Verteiler